Logo

Firmengeschichte


2009


In den letzten drei Jahren haben drei junge Männer ihre Ausbildung im Bereich Konstruktionsmechanik bei „Griese und Entrup“ begonnen. Wir wünschen ihnen eine erfolgreichen Start ins Berufsleben und eine interessante und lehrreiche Zeit in unserem Team.
 

 

2005


Das kontinuierlich wachsende Unternehmen „Griese und Entrup“ hat im Jahr 2005 die Firma „Heinz Himmeldorf, Schwingungstechnik“ aus Steinfurt übernommen. Mit dieser Investition konnten die Geschäftsführer die Marktposition von Unternehmen weiter stärken.
 
 

 

2004


Seit September 2004 ist „Griese und Entrup“ ein offiziell vom TÜV Nord zertifizierter Schweißfachbetrieb und ist demnach zur Ausführung von Stahlbauten nach DIN 18800-7:2002-09 berechtigt. Mittlerweile beschäftigt die Firma „Griese und Entrup Maschinenbau GmbH“ zehn fest angestellte Mitarbeiter und stellt damit wichtige Arbeitsplätze für die Region zur Verfügung. Die Geschäftsführer sind sich auch ihrer sozialen Verantwortung bewusst und sind daher bemüht ständig junge Fachkräfte in ihrem Betrieb auszubilden. Zurzeit absolviert ein junger Mann seine Ausbildung zum Schlosser bei Griese und Entrup. Genau wie ihre Vorgesetzten sind auch die Mitarbeiter der Firma sehr gut für ihre Einsatzgebiete qualifiziert. Herr Griese und Herr Entrup beschäftigen zwei nach EN 287-1 135 ausgebildete Schweißer, einen Feinmechanikermeister und Betriebswirt und einen Schlossermeister/Schweißfachmann. Aufgrund der kontinuierlich erfolgreich laufenden Geschäfte sind für die Jahre 2009 und 2010 einige Veränderungen im Betrieb geplant. Es steht zum einen der Anbau einer Werkstatt für Elektrotechnik an, außerdem werden die bestehenden Bürogebäude erweitert.
 

 

1998


Da die Firma trotz des Gründungsdatums von den Geschäftsführern keinesfalls als Aprilscherz gedacht war, wurde nach sieben erfolgreichen Jahren im März 1998 eine Vergrößerung der Geschäfts- und Produktionsräume nötig und der Firmensitz wurde von der Taubenstraße an die Kuhlmannstraße 9 verlegt.
 

 

1991


Die Firma „Griese und Entrup Maschinenbau GmbH“ wurde am 1. April 1991 von den Geschäftspartnern Kurt Griese und Alfons Entrup gegründet. Der damalige Firmensitz befand sich an der Taubenstraße 36. Nicht zuletzt aufgrund der umfangreichen Qualifikationen der Geschäftsführer, Herrn Kurt Griese als Schlossermeister und Schweißfachmann und Herrn Alfons Entrup als Maschinenbaumeister und Sicherheitsfachkraft, liefen die Geschäfte in den ersten Jahren sehr gut an.
 

 
Griese + Entrup Maschinenbau GmbH - Kuhlmannstraße 9 - 48282 Emsdetten